Mein wahres Leben: Das erste Grillen dieses Jahr

Sonntag, 29. April 2012

Das erste Grillen dieses Jahr

Da heute wieder schönes Wetter ist, habe ich natürlich auch heute wieder ein Kleid angezogen.
 
Mittags habe ich dann erst mal den Grill aus dem Winterschlaf geweckt und gereinigt. Da es ein Gasgrill ist, gibt es so gut wie keine Vorbereitungszeit. Allerdings bin ich mit dem Grill nicht zufrieden. Vor 2 Jahren ging unserer damaliger Gasgrill defekt. Ich hatte dann ein Sonderangebot aus dem Praktiker-Markt gekauft. Der grillt aber überhaupt nicht gleichmäßig. An einigen Stellen muss man aufpassen, das nichts verbrennt und an anderen Stellen bleib es roh. Beim nächsten werde ich doch lieber wieder ein paar Euros mehr ausgeben.

Da wir heute nur Bratwürste gegrillt haben, ging alles zügig von statten. Dazu gab es Kartoffelsalat, Gurkensalat, gemischten Salat und als Nachtisch Pudding mit Erdbeeren. Zum Essen bin ich nicht gleich gekommen. Man sieht es an der Wurst; sie ist schon ein wenig schrumpelig.
 
Am Nachmittag sind dann noch unser Sohn mit Lebenspartnerin und Tochter (16 Monate) gekommen. In den drei Wochen, wo ich unsere Enkeltochter nicht gesehen habe, hat Sie schöne Fortschritte in Ihrer Entwicklung gemacht. Sie kann jetzt schon völlig alleine laufen.
Zum Kaffeetrinken gab es dann noch Erdbeertorte mit Schlagsahne.

Zur guten Figur hat der Tag also nicht beigetragen.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    und weisst du was ... wir heute in Bonn gemacht haben?

    Richtig, die Grillsaison eröffnet. Kommt nachher noch in meinen Blog.

    LG Corinna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,

      dann haben wir ja schon wieder was gemeinsam.
      Wann gedenkst Du mal das fehlende Jahr aufzuholen?

      LG
      Deine Andrea

      Löschen
  2. Grillwurst, Kaffee und Kuchen............achte auf deine Linie!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja Recht, aber es schmeckt so gut. Zumindest versuche ich, nicht all zu viel davon zu essen.
      Aber wir haben heute gerade beschlossen, morgen zum 1. Mai den Grill wieder anzuwerfen.

      LG Andrea

      Löschen
  3. Schwing Dich auf Fahrrad...ach neh, geht ja gerade nicht so wirklich toll. Also nimm den Hund und gehe eine Runde, das beruhigt wenigstens das Gewissen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du schon sagst, Fahrrad ist im Augenblick nicht die Welt.
      Aber mit den Hund in den Wald, bin ich jeden Tag dabei.

      LG Andrea

      Löschen