Mein wahres Leben: Doch noch „gesündigt“

Sonntag, 27. Mai 2012

Doch noch „gesündigt“

Am Nachmittag haben wir dann noch mal einen Spaziergang durch Faßberg gemacht. Da das Wetter so schön war und wir ja auch heute noch nicht „gesündigt“ hatten, haben wir dann beschlossen, den „inneren Schweinehund“ nachzugeben und uns einen Eisbecher zu genehmigen. Und der war auch lecker und bei dem Wetter genau das Richtige.

Anschließend sind wir weiter spazieren gegangen. Bei der Wärme kam dann auch Durst auf. Dem haben wir dann abgeholfen und uns an einem Tisch vor einer Gaststätte gesetzt. Das Bier tat mir dann auch gut. Meine Frau hat sich mit einem Glas Orangensaft zufrieden gegeben.

Ein Gast am Nachbartisch hat dann Interesse für uns einsame zwei Frauen gezeigt. Nicht das er uns belästigte; er hat das Gespräch mit uns gesucht. Durch unsere Hündin geht das ja einfach. Sie hat dann auch ihre Streicheleinheiten von ihm bekommen.
Der mehrfachen Aufforderung, uns mit an seinem Tisch zu setzen, sind wir lieber nicht nachgekommen. 
Da ja auch schon fast Abendbrotzeit war, haben wir dann bezahlt und sind gegangen.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    wie du ja weisst bin ich bekennende Naschkatze und dieser Eisbecher sieht überaus verlockend aus. Kalorien sparen geht ja auch nach dem Eis.

    LG Corinna ;)

    P.S.: Das mit den Männern fällt mir zunehmend auch auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,

      ich bin auch der Meinung, nach dem Eis kann man Kalorien sparen. Und das jeden Tag!

      Wenn die Männer wüssten?

      LG Andrea

      Löschen
  2. Ich mache auch seit Jahren eine spezielle Diät,die ich auch ohne Pobleme durchhalten kann. Die Diät beginnt immer nach dem Essen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea

    Also ich achte ja sehr auf meine Figur bzw. auf das was ich esse seit dem ich als Frau lebe aber den Eisbecher hätte ich auch gern verdrückt.

    LG


    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Anke,

      wenn die Dinger nicht nur so gut schmecken würden?

      LG Andrea

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea

    Ganz einfach: Schmeckt macht Dick,,,schmeckt nicht macht nicht Dick.


    LG

    Anke

    AntwortenLöschen