Mein wahres Leben: Besuch von Sarah

Sonntag, 6. Mai 2012

Besuch von Sarah


Das Wetter ist immer noch nicht viel besser. Der Dauerregen ist zwar in Schauer übergegangen, aber es ist kalt. Das Strickkleid, was ich heute Morgen angezogen hatte, habe ich heute Nachmittag gegen Hose und Pulli eingetauscht, weil ich gefroren habe.

Zum Abendessen haben wir Besuch von Sarah mit Ihrem Hündchen aus Thale bekommen. Sie bleibt heute bei uns über Nacht.
Nach dem Essen spielten wir Rommé und unterhielten uns über alles Mögliche. Ich habe heute mal verloren, entgegen meiner Gewohnheit. Meine Frau hat gewonnen und Sarah war zweite.
Sarah nimmt seit kurzem Hormone, will aber auch den ganzen Weg wie ich gehen.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,

    war wirklich sehr schön bei euch und hat mir sehr viel spaß gemacht und gut geschlafen habe ich auch :D
    Können wir echt gern mal wieder machen.

    Man merkt auch sehr schön das du jetzt, trotz der noch vorhanden schmerzen, sehr viel lebensfroher bist!!! Nun bist du ja auch ganz DU. Bestell auch deinem schatz nochmal liebe Grüße.


    LG Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      wir haben uns auch sehr über Deinen Besuch gefreut und selbstverständlich können wir das noch öfters wiederholen. Ich würde sagen das nächste Mal zum Grillen im Garten.

      Die Schmerzen halten sich eigentlich in Grenzen, wenn man nur besser sitzen könnte.

      LG
      Deine Andrea

      Löschen