Mein wahres Leben: Post an Herrn Wolfgang Süßenguth

Sonntag, 11. November 2012

Post an Herrn Wolfgang Süßenguth

Gestern hat Herr Wolfgang Süßenguth einen Brief vom Amtsgericht Magdeburg erhalten. Darin war eine Kostenrechnung für die „Urkundssache Süßenguth“ (Vornamens- und Personenstandsänderung).

Im Einzelnen sind das:

Lfd.
Nr.
Gegenstand des Kostenansatzes
und Hinweis auf die angewendete Vorschrift
Wert des Gegenstandes
- EUR -
Es sind zu zahlen
- EUR -
1
Gebühr f. d. Verfahren im Allgemeinen bei Beendigung durch Beschluss
§ 128a I Nr. 1a, 1c KostO


3.000,00
3.000,00


52,00
52,00
2
Zustellkosten
§ 137 I Nr. 2 KostO


3,50
3
Sachverständigenvergütung
Nr. 9005 KostVerzGKG


581,50

zusammen

689,00

Die Sachverständigenvergütung ist das Gutachten von Herrn Prof. Dr. Vogel.

Damit dürfte diese VÄ/PÄ insgesamt zu den preiswerteren gehören.

Jetzt habe ich aber ein Problem. Der Herr Wolfgang Süßenguth ist spurlos verschwunden. Ich habe schon überall gesucht. Jetzt überlege ich schon, ob ich den Kostenbescheid mit der Bemerkung „unbekannt verzogen“ zurück schicke. Aber dann befürchte ich, dass sie einfach mir diese Rechnung „unterjubeln“, nur weil ich den Herren Wolfgang Süßenguth mal früher sehr gut gekannt habe.

Eure Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    probier das mal mit google, da findest du den Wolfgang Süßenguth problemlos in Königswusterhausen. Vielleicht schickst du die Rechnung einfach an ihn weiter.

    LG Corinna ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, aber ich befürchte der Herr Wolfgang Süßenguth in Königs-Wusterhausen wird diese Rechnung auch nicht bezahlen.

      LG Andrea

      Löschen
  2. Ich denke mal nicht, daß die das extra gemacht haben. Die Daten in deren Computern sind wohl bloß noch nicht geändert worden. Aber klar...etwas doof ist das schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      ich denke auch, da hat jemand einfach nur „gepennt“.

      LG Andrea

      Löschen
  3. hallo andrea,

    ...haben wir nicht neulich erst darüber gesprochen? - komisch, sollte "horch und guck" doch noch da sein? *laut lach*
    ich habe aber nicht gepetzt!

    liebe grüße von der 22 - es geht gut voran...;)
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      liebe Grüße zurück an die 22 und nicht nur Zimmer 12 sondern auch an die Anderen und das Team der Station.
      Das es gut voran geht, freut mich und ich drücke Dir die Daumen, dass es weiter so läuft.
      Zum Wochenende werde ich Dich mal anrufen.

      LG Andrea

      Löschen
    2. andrea,
      gerne richte ich die grüße aus - anrufen kannst du jederzeit ich renne nicht weg :o)
      bin zwar schon in die cafeteria gewatschelt - war aber total anstrengend...

      lg martina

      Löschen